Berichte 2017

Gips "Dritter Weihnachtsfeiertag" 2017: Umbau der Umkleiden - es geht weiter
Nachdem über die Weihnachtsfeiertage das schöne, fette Wasser aus unseren Bächen weitgehend abgelaufen war, gab es einen neuen Aufruf zum Arbeitseinsatz. Mit großer Resonanz sollte man nicht rechnen, wenn man den Termin auf den 27. Dezember legt, aber wir waren immerhin zu sechst. Und das war kein "Glühwein-Proforma-Termin" - es wurde richtig geschafft. Von morgens 10:00 Uhr bis abends um 17:00 Uhr: Ein ganzer Tag im Dienste des MKC. Wir haben einiges gerissen: ...

weiter...    (10 Bilder, insgesamt 0.5 MB)

Orke 23./24.12.2017: Orke
Die letzte Wintersaison war paddeltechnisch gesehen für unsere Region ein kompletter Reinfall, aber dieses Jahr läuft es wesentlich besser. Vor Kurzem waren wir bei einem sportlichem Pegel auf der Salz. Und jetzt, direkt vor Weihnachten bescherte uns das Tauwetter wieder feine Wasserstände. Am Samstag konnten sich immerhin drei wackere Helden aufraffen in die Boote zu steigen. Es war bestimmt viel angenehmer sich von den Wassermassen zu Tal tragen zu lassen als von den Menschenmassen durch die Innenstädte. Der Pegel war ein guter: satte 140 cm. Damit ist die Orke wohl gefüllt. Obwohl reichlich Holz im Bach war...

weiter...    (27 Bilder, insgesamt 1.5 MB)

Gips Direkt nach der Wintersonnenwende 2017: Umbau der Umkleiden - es geht weiter
In der letzten Woche vor Weihnachten ging es noch mal richtig rund. Mittlerweile sind schon viele Wände soweit, dass sie gespachtelt, bzw. mit Fliesen belegt werden können. Und die Installateure waren vor Ort! Die Rohre für die Duschen und Waschtische sind verlegt, Bodenabläufe gesetzt und auch Heizkörper wurden versetzt. Nicht mehr lange und alle Wände können geschlossen werden. Da inzwischen auch das Material für die Entlüftung angekommen kann es auch da losgehen.

weiter...    (9 Bilder, insgesamt 0.4 MB)

Gips Anfang/Mitte Dezember 2017: Umbau der Umkleiden - es geht weiter
Genau am 01. Dezember wurde ein ganzer Stapel Material für den Innenausbau geliefert. Das war ein Freitag, deshalb ist es nicht verwunderlich, dass sich nicht mal eine handvoll Leute eingefunden hat, um das Zeug ins Bootshaus zu schleppen. Besonders "lustig" war es die Gipskartonplatten nach oben zu wuppen. Aber irgendwann war das auch geschafft und die kontruktive Phase konnte richtig beginnen.

weiter...    (11 Bilder, insgesamt 0.6 MB)

Lahn Adventsfahrt 2017
Alle Jahre wieder treffen wir uns, an einem Sonntag um Nikolaus herum, zu unserer Adventsfahrt mit anschließendem gemütlichem Beisammensein.
Dieses Jahr hatten sich am 03.12. pünktlich um 10 Uhr, sieben wackere MKCler am Bootshaus versammelt. Der Pegel Biedenkopf meldete 63 cm, ein schöner Wasserstand, um die 20 km von Kernbach bis zum Bootshaus zu paddeln. Das Wetter war wahrhaft winterlich. Etwas unter 0°C, leichter Schneefall

weiter...    (24 Bilder, insgesamt 1.7 MB)

Schornstein Anfang November 2017: Umbau der Umkleiden - es geht weiter
Zwischenzeitlich hat sich wieder einiges getan. Schon wenn man das Vereingelände betritt, springt einem der neue Schornstein förmlich ins Auge. Es hat uns sehr überrascht wie widerspenstig sich eine solche Montage gestalten kann, aber letztendlich hat der Schornstein nachgegeben und ließ sich dann doch noch an die Fassade tackern. Nicht mehr lange und dann kann der Ofen in Betrieb genommen werden.
Eigentlich wollten wir an dem Arbeitstermin auch noch unsere Rampe streichen, das haben wir aber nicht mehr geschafft.

weiter...    (7 Bilder, insgesamt 0.4 MB)

Knatterklaus Der Umbau der Umkleiden oder:
Der Anfang war gewalt(tät)ig.

Am Samstag, den 22. Oktober trafen sich einige Mitglieder, um den Umbau der Umkleiden zu beginnen. Auf dem Programm stand die Entkernung von Damen- und Herrenumkleiden. Außerdem wollten wir auch die Durchbrüche für die zusätzlich benötigten Türen schaffen.

Aber eigentlich begann alles viel früher: Der Wunsch das Bootshaus endlich zu erneuern bestand schon lange. Konkret wurde es dann im letzten Winter. An vielen Abenden der Planung wurden viele Ideen ausprobiert und verworfen. Am Ende stand ein Entwurf, an dem beide Umkleiden in der ursprünglichen Herrenumkleide untergebracht werden.

weiter...    (15 Bilder, insgesamt 0.8 MB)

Slowenien Herbstfahrt: Soča 2017
Die Herbstferien in Hessen waren dieses Mal früh, also waren wir auch früh an der Soča. Allein deshalb war es deutlich anders als die vergangenen Jahre. Das merkten wir schon bei der Ankunft: wir waren tatsächlich nicht die einzigen auf dem Platz. Und auch auf der Soca war noch ordentlich Betrieb.

weiter...    (32 Bilder, insgesamt 2.8 MB)

Kanupolo: Darmstädter Winterturnier
Zum diesjährigen Kanupolo-Saisonabschluss ging es einmal mehr nach Darmstadt. Dafür mussten wir uns am Samstag um 6 Uhr in der Früh auf den Weg machen und kamen bei Nebel und 15 Grad mit begrenzter Vorfreude an. Im Gegensatz zu den Winterturnieren fanden die Spiele nämlich draußen statt. Um 9 Uhr legte unser Team "Maschine Marburg" im immerhin beheizten Schwimmbecken los und - es sei vorweggenommen- verlor das erste und einzige Mal, während die zweite Mannschaft "Maschinchen Marburg" direkt mit einem 8:2 Sieg in das Turnier startete. Kurz danach folgt das besondere Highlight des Turniers. Da in einem Liga-System gespielt wurde, hieß das, wir hatten gegen jeweils alle anderen 9 Mannschaften anzutreten. Und somit lautete das nächste Spiel: Maschine gegen Maschinchen. In einem heißumkämpften Spiel lag die Maschine 3:2 vorne doch ein starker Fernwurf von der Mittellinie konnte Flo nicht halten, weshalb am Ende ein angemessenes Unentschieden stand. Das wiederum ließ leider keine Witze über die Verlierermannschaft zu, was dem Teamspirit aber natürlich zu Gute kam. Danach wurde fleißig gespielt und oft gewonnen, weshalb wir nach insgesamt 12 Spielen abends froh waren, den Abend mit Pizza und Bier ausklingen lassen zu können.
Am nächsten Morgen wurden jeweils noch zwei Spiele bestritten und wie am Vortag klarte sich der Himmel zu herrlichem Wetter. Am Ende gingen wir mit Sonnenbrand und einem starken 2. und einem knappen 6. Platz nach Hause. Insgesamt waren wir alle sehr froh über unsere starke Leistung. So hatte tatsächlich jeder mindestens ein Tor geworfen und gelobt für die meisttrinkende Mannschaft wurden wir auch. In diesem Sinne freuen wir uns schon auf das nächste Darmstädter Winterturnier!

Der Marburger Kanuclub stellt sich vor Der Marburger Kanu Club stellt sich vor
Klaus war fleißig und hat für unseren Verein ein feines Video gebastelt.

Dieses Video soll für unseren Verein, den Marburger Kanu Club (MKC) Werbung machen. Wir zeigen, welche Spielarten des Kanusports wir ausüben und welche Möglichkeiten unsere Mitglieder im Laufe eines Jahres bei uns haben. Besonders möchten wir Kinder und Jugendliche für unseren Sport und seine vielen Möglichkeiten begeistern. Daher ist das Video eher auf junge Menschen zugeschnitten. Selbstverständlich freuen wir uns aber über neue Mitglieder jeden Alters!

Korsika Korsika im Frühjahr
Mit großer MKC-Beteiligung ging es dieses Jahr nach Korsika. Zusätzlich wurde unsere Gruppe von weiteren Paddelfreunden verstärkt, sodass wir zeitweise mit 12 Fahrern vor Ort waren. Damit hatten wir alle Möglichkeiten der Gruppenbildung, jeder konnte seinen Spaß haben.
Anfangs sah es mit den Wasserständen gar nicht gut aus: Der komplette Nordteil der Insel ist paddeltechnisch für uns ausgefallen. Weder der obere Golo, Asco oder gar Calasima und Liamone hatten ausreichend Wasser. Zwar sind einige unentwegte Zeitgenossen den oberen Golo und auch den Asco runtergerumpelt, aber man muss sich ja nicht jede trockene Kellertreppe antun.

weiter...    (38 Bilder, insgesamt 2.1 MB)

Brandstiftung an der Rutsche Brandsstiftung an unserer Bootsrutsche
In der Nacht von Samstag, den 25.03. auf Sonntag den 26.03.17 haben Unbekannte unserer Bootsrutsche durch Brandstiftung schweren Schaden zugefügt. Während des Arbeitseinsatzes am Samstag am Bootshaus war noch alles in bester Ordnung, die Rampe stand am anderen Lahnufer im strahlenden Sonnenschein und wartete auf sportliche Aktivitäten.
Das ist nun erst einmal vorbei. Durch das Feuer wurde die Plattform soweit zerstört, dass akute Einsturzgefahr bestand. Die Feuerwehr hat rund um die Brandstelle Flatterband gespannt, um die Gefahrenstelle abzusichern.

weiter...    (8 Bilder, insgesamt 1 MB)

Neue Bilder von der Orke
Paul hat noch ein paar Bilder gemacht. Ihr findet sie in der Galerie des unten stehenden Berichtes.
Soča Hurra, hurra, das Wasser, das ist da…!

Orke-Nuhne-Orke 24.-26.02.2017

Dieser Winter war bisher sehr paddlerunfreundlich. Bis nach Weihnachten überall Trockenheit, kein Wasser, kein Schnee. In der ersten Woche dieses Jahres dann endlich Schneefall und sogar nicht ganz so wenig. Die ski-langlaufenden Paddler konnten dann wenigstens etwas gegen den Winterspeck und die fehlende Kondition tun. Als es zu tauen begann, verschwand der Schnee leider so langsam, dass die Pegel nicht genug anstiegen. Jetzt aber, nachdem der Schnee in unseren Mittelgebirgen fast vollständig weg war, kam endlich Regen dazu...

weiter...    (20 Bilder, insgesamt 1.8 MB)

Archiv

Die älteren Arktikel befinden sich im Archiv