rw - 17.03.2019

16.03.2019: Orke

So richtig viel sind wir in dieser Wintersaison noch nicht ins Boot gekommen, aber sonnige, warme Tage im Februar sind ja auch eine feine Sache. Aber im März jagt jetzt ein Sturmtief das nächste und nun war es endlich so weit: fette Pegel. Als am Freitag der vorsorgliche Pegelalarm die Runde machte, sah es noch so aus, dass es gerade mal ganz knapp reichen würde. Aber am Samstag Morgen dann die Überraschung: Land unter! Es blieb wieder "nur" die Orke, die anderen Flüsse hatten zu viel und waren schon über die Ufer getreten.

Mit immerhin sechs Paddlern standen wir dann am Einstieg in Dalwigstal, der Wasserstand versprach eine flotte Fahrt. Der kurze Check am Pegel vor Ort bestätigte dann auch die Vermutung, dass es seit der Abfahrt in Marburg noch eine kleine Zugabe gegeben hatte: rund 170 cm hatten wir nun. Sehr fein. Auch dieses Mal hatten wir freie Fahrt, das Hochwasser hatte sogar einige Duchfahrten vereinfacht, etliche Holzhindernisse waren ausgeräumt. Gegen 13:00 Uhr waren wir dann schon wieder am Ausstieg, das könnte eine neue Rekordzeit gewesen sein. Dabei haben wir uns nicht einmal beeilt.


Galerie: 12 Bilder

Orke: Einstieg

Foto: rw